FacebookTwitter

Das Museum im Haus Beda

HausBedaMuseumÖffnungszeiten:
Dienstags von 14.00 - 17.00 Uhr oder nach tel. Terminabsprache

Besichtigung mit Führung durch das Haus nach Vereinbarung.

Tel.:+49(0)6561 9645 - 0

Kontakt Sekretariat

Eintrittspreis: Erwachsene 2,- € / Kinder u. Jugendliche frei

 

Dauerausstellungen

 

Fritz-von-Wille-Sammlung

Fritz von Wille, 21.4.1860 - 16.2.1941, ist wohl "unter den Malern, die durch ihr Werk die Kunde von der Eigenart und vielgestaltigen Schönheit der Eifel hinaus in die Lande trugen, der bedeutendste. Er widmete den überwiegenden Teil seines künstlerischen Schaffens der Eifel". (Dr. Margot Klütsch)

Die Dr.-Hanns-Simon-Stiftung beherbergt mit über 80 Exemplaren im Haus Beda die größte existierende Sammlung des berühmten Eifelmalers.

 

Um dem Stellenwert der Sammlung gerecht zu werden, wurde ein Katalog mit farbigen Abbildungen aller Gemälde und einer ausführlichen Beschreibung durch die Kunsthistorikerin Frau Dr. Margot Klütsch, Meerbusch, erstellt.

 

Gemälde

Auf den Fluren im Haus Beda sind Bilder von anderen bedeutenden Eifelmalern zu sehen.

 

Weitere Kunstgegenstände

Im Atrium wird der Besucher von Originalen und Nachbildungen von Plastiken aus unterschiedlichen Stilepochen empfangen:

Donatellos berühmer David, Orpheus von Gerhard Marcks und andere Zeugnisse zeitgenössischer Bildhauerarbeit.

Weitere Plastiken finden sich im Garten und in der 2. Etage; römische Mosaiken aus der Villa Rustica in Oberweis im Innenhof.

| Impressum | SiteMap | login | admin |

 
| Allgemeine Nutzungsbedingungen | Verhaltensregeln | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss (Disclaimer) |